Erste Heimniederlage gegen Werlte im Spitzenspiel

19.02.2019

HSG Nordhorn e.V. IV - SV Sparta Werlte 25:28

Sandro Vos mit 6 Treffern bester Werfer

Am vergangenen Samstag musste sich die junge Herren 4 der HSG Nordhorn e.V. im Spitzenspiel der Regionsliga mit 28 zu 25 geschlagen geben. Zur Halbzeit führte Nordhorn noch mit 12 zu 10. 


Die Ausgangslage vor dem Spiel war klar: Will Nordhorn noch im Titelkampf mitmischen, muss man gegen den Absteiger und den Tabellenzweiten des SV Sparta Werlte gewinnen. Entsprechend motiviert ging die HSG in dieses Spitzenspiel, das die ersten 10 Minuten komplett ausgeglichen war. Die gewohnt starke Abwehr um Torwart Arends kam aber immer besser ins Spiel, sodass Nordhorn auf 10 zu 8 davon zog (22. Minute). In dieser Phase verpassten es die jungen Gastgeber ihre Chancen konsequenter zu nutzen und höher zu führen. So stand es zur Halbzeit 12 zu 10 für Nordhorn. ,,Klar hat Nikki auch viele Bälle gehalten. Dennoch stand die Abwehr im ersten Abschnitt gut. Vorne haben wir es verpasst zur Halbzeit höher zu führen.", so Julian Broek. 


In der zweiten Halbzeit kam Werlte motivierter aufs Feld und steigerte sich. Schnell war der Vorsprung verspielt und Werlte führte mit 14 zu 16.  Ein Doppelschlag von Sandro Vos brachte die junge Herren 4 dann aber wieder auf 16 zu 16 ran. Doch dann hatte man fünf Minuten in denen nicht viel ging und der erfahrene Absteiger auf 17 zu 21 davon zog. Die Abwehr hatte in dieser Phase keinen Zugriff, vorne wurde zu lethargisch gespielt. Nordhorn nahm die Auszeit und probierte was. Die Abwehr wurde auf 5 1 umgestellt, für den abgekämpften Kreisläufer Nykamp und den schnellen Rechtsaußen Aljeji kamen die Kreisläufer Bonke und Döhe. Man wollte die Abwehr von Werlte so binden. Die taktische Ausrichtung ging auch zunächst auf und Nordhorn kam noch einmal ran. 8 Minuten vor Schluss stand es 22 zu 24 und Werlte nahm seinerseits die Auszeit. Zwei Angriffe konnte Nordhorn nicht nutzen und musste gegen die langen Angriffe von Werlte noch offensiver werden. Die Erfahrung von Werlte ließ es nicht zu, dass die junge Herren 4 noch einmal zurück kam. Abpfiff-Niederlage-Aus im Titelkampf. Der Absteiger aus Werlte setzte sich letztendlich verdient durch und bescherte Nordhorn, wo Patrick Nykamp mit 10 Toren bester Werfer war, die erste Heimniederlage. ,,Gratulation an Werlte. Heute sah man im direkten Vergleich, dass uns noch Nuancen zur Spitze fehlen. Die zweite Halbzeit war aber auch nicht die gewohnt starke Abwehr, die wir spielen können. Die Zeit wird aber für unser junges Team spielen.", so Janosch Hans nach Abpfiff. Am 02.03. geht es für die junge Herren 4 in Dörpen weiter. ,,Da haben wir uns immer schwer getan. Es wird ein brutales Auswärtsspiel werden, aber ab jetzt denken wir von Spiel zu Spiel.", so Kevin Döhe auf die Frage zum weiteren Saisonverlauf.


Im Anschluss der Partie sah man bei Pizza und Bier, wie sich die Herren 2 verdient und deutlich gegen Bohmte durchsetzte. 


Zum Team gehörten: M.Nykamp, Bonke (2), Döhe, Abazid, Aljeji (2), Hans (1), Arends, Eggers, Aufenfehn, Rink, Broek (2), Gierveld (2), Vos (6), P.Nykamp (10)

zur Artikelauswahl

Tabelle

1. SG Neuenhaus/Uelse.

15:5

2. SV Sparta Werlte

14:2

3. HSG Nordhorn e.V. IV

12:8

4. SC Union Emlichhei.

11:9

5. SV Blau-Weiß Dör.

8:8

6. SV Sigiltra Sögel

8:12

7. DJK Eintracht Pape.

2:14

8. HSG Nordhorn e.V. V

2:14

Nächstes Spiel

Leider sind keine kommenden Spiele eingetragen

So spielt die Liga

30.03.2019 18:00

SV Sparta Werlte

HSG Nordhorn e.V. V

30.03.2019 19:15

SV Sigiltra Sögel

SV Blau-Weiß Dörpen

06.04.2019 16:00

DJK Eintracht Papenburg

HSG Nordhorn e.V. V

06.04.2019 17:30

SV Blau-Weiß Dörpen

SV Sparta Werlte

13.04.2019 17:30

HSG Nordhorn e.V. V

SV Blau-Weiß Dörpen

Letztes Spiel

30.03.2019 17:30

HSG Nordhorn e.V. IV

SG Neuenhaus/Uelsen III

Sponsoren

Möbel LübberingBulli SponsorenRigterinkTierpark Nordhorn

Besucher

Jetzt Online: 5
Heute Online: 71
Gestern Online: 153
Diesen Monat: 3513
Letzter Monat: 5591
Total: 811180