HSG 4 gewinnt auch gegen Emlichheim

23.11.2018

HSG Nordhorn e.V. IV - SC Union Emlichheim II 22:18

Starke zweite Halbzeit sichert den Sieg

Die Vierte Mannschaft der HSG Nordhorn e.V. hat einfach einen Lauf. Am vergangenen Samstag setzte sich das junge Team gegen den SC Union Emlichheim 2 durch, der vierte Sieg in Serie. Beim 22 zu 18 Heimerfolg (Halbzeit 7 zu 8) war vor allem die Abwehr um Torhüter Arends der Schlüssel zum Erfolg. 
Anfangs tastete man sich zunächst ab. Beide Abwehrreihen waren konzentriert. Nach 10 Minuten stand es gerade einmal 2 zu 2. Ein Aufwecker für die junge Vierte war in der 20 Minuten die 2 mal 2 Minuten Strafe gegen Marcel Gierveld. In dieser Phase erzielte die Herren 4 drei Tore in Folge und führte 7 zu 5. Trotzdem fand der Angriff in der ersten Halbzeit zu selten statt, sodass Emlichheim, die auch Verstärkung aus der ersten Mannschaft hatten, mit 8 zu 7 führend in die Pause ging. 
Trainer Mark Aufenfehn appellierte in der Halbzeit daran die Abwehr weiter auf diesem Niveau zu betreiben und vorne endlich Handball zu spielen.
Entsprechend couragiert ging es dann in Abschnitt 2, indem die Herren 4 in der 38 Minute dann auch erstmals mit 3 Toren durch Marcel Gierveld in Führung ging (12 zu 9).  Emlichheim kam in der 41. nochmal auf 12 zu 11 ran, schwächte sich dann aber durch eine 2 minütige Hinausstellung selbst. Die junge Vierte setzte sich schnell wieder ab und brachte die Partie dann abgezockt und clever über die Zeit. 
,,Das war eine starke zweite Halbzeit. In der kann man sehen, dass wir uns als Mannschaft weiterentwickelt haben.", analysierte ein stolzer Trainer Aufenfehn nach dem Spiel. Eine kleine Kirsche auf der Torte ist zudem, dass die Herren 4,  bei der der Rückkehrer Patrick Nykamp mit 7 Toren der erfolgreichste Schütze war, vorübergehend die Tabellenspitze übernahm. ,,Natürlich eine schöne Momentaufnahme, die wir in 2 Wochen im Spitzenspiel gegen Neuenhaus bestätigen wollen.", sagte der starke Linksaußen Fynn Eggers nach Abpfiff. Abends holte sich die SG Neuenhaus/Uelsen 3 die Tabellenspitze zurück. Dennoch steigt am 01.Dezember um 18 Uhr das Spitzenspiel zwischen dem Ersten und dem Zweiten in Neuenhaus, indem die Herren 4 das Ziel hat auf Platz 1 zu gehen. 


Zum Team gehörten: 
Arends, M. Nykamp, Gierveld (2), Hans (1), Döhe, Aljeji, P. Nykamp (7), Rink, Abazid, Vos (5), Bziuk (1), Eggers (5), Stegink (1), Bonke

zur Artikelauswahl

Tabelle

1. SG Neuenhaus/Uelse.

15:5

2. SV Sparta Werlte

14:2

3. HSG Nordhorn e.V. IV

12:8

4. SC Union Emlichhei.

11:9

5. SV Blau-Weiß Dör.

8:8

6. SV Sigiltra Sögel

8:12

7. DJK Eintracht Pape.

2:14

8. HSG Nordhorn e.V. V

2:14

Nächstes Spiel

Leider sind keine kommenden Spiele eingetragen

So spielt die Liga

30.03.2019 18:00

SV Sparta Werlte

HSG Nordhorn e.V. V

30.03.2019 19:15

SV Sigiltra Sögel

SV Blau-Weiß Dörpen

06.04.2019 16:00

DJK Eintracht Papenburg

HSG Nordhorn e.V. V

06.04.2019 17:30

SV Blau-Weiß Dörpen

SV Sparta Werlte

13.04.2019 17:30

HSG Nordhorn e.V. V

SV Blau-Weiß Dörpen

Letztes Spiel

30.03.2019 17:30

HSG Nordhorn e.V. IV

SG Neuenhaus/Uelsen III

Sponsoren

Bäckerei SundagWorldwide EnglishNordbeck WilminkMöbel Lübbering

Besucher

Jetzt Online: 1
Heute Online: 27
Gestern Online: 143
Diesen Monat: 356
Letzter Monat: 5780
Total: 1038671